Synode schafft Rückenwind für Personalplanung

Auf der Landessynode am 17.11. erhielten die Initiative „Kirche braucht Vielfalt“ und das Konzept der Personalplanungskonferenzen weitere Unterstützung. In ihrem Bericht bedankt sich Präses Annette Kurschus für die Initiative. Anschließend betonte der zuständige Dezernent Dr. Dieter Beese, dass er die seitens der Landeskirche zugesagte Unterstützung gemeinsam mit den Verbänden entwickeln werde. Dietrich Schneider, für das gemeindepädagogische Arbeitsfeld berufenes Mitglied der Synode, ermutigte die Kirchenkreise, mit Personalplanung eigene Erfahrungen zu machen.
Mit der Aufgabe, „Ort und Räume für einen Diskurs“ um die Personalplanung, die der Pfarrer_innen ebenso wie der anderen Berufsgruppen, beauftragten die Landessynodalen die Kirchenleitung. Erste Absprachen hierzu wurden bereits vereinbart, denn dieser Diskurs soll  mit Menschen aus allen Berufsphasen und Ausbildungen gemeinsam geführt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s