Archiv der Kategorie: Aus den Verbänden

Eigene Entgeltgruppe für Mitarbeitende der Weiterbildung

Ab dem 1. Januar können Mitarbeitenden in Einrichtung der Weiterbildung nach einem eigens hierfür neu entwickelten Entgeltgruppenplan eingruppiert werden.  Die Mitarbeitenden der Berufsgruppe 1.2 „Mitarbeitende in Einrichtungen der Weiterbildung“ waren vorher noch in den unterschiedlichsten Gruppenplänen eingruppiert, nun besteht hier eine bessere Vergleichbarkeit in einem einheitlichen Gruppenplan.

Der neue Berufsgruppenplan 1.2 ist hier zu lesen

Advertisements

Qualifizierte Küster!

Da sage noch einer, sie würden nicht mehr gebraucht: Küsterinnen und Küster lassen sich zu dem verantwortungsvollen Dienst in der Kirche qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch den neuen Küstern und Küsterinnen in Westfalen! Weiterlesen

Wir sind mehr als 1.000!

Die Diakoninnen und Diakone machen unter diesem Motto auf sich aufmerksam. Ihre Tätigkeiten, ihre Arbveitsfelder, aber auch ihre Gemeinschaften und die Ausbildung stellen die drei westfälischen Diakonengemeinschaften gemeinsam vor (Wittekindshof, Martineum, Nazareth). Erste Aktion: ein Flyer und eine Broschüre über die Vielfalt des DiakonInnen-Seins.

Weitere Infos sowie die Broschüren gibt es hier.

Nochmal: Vorstandswahlen, jetz der vkm

Der neue Vorstand des vkm-rwl ist fast der alte. Bei den Wahlen auf der Delegiertenversammlung des vkm-rwl am 28. September konnte wieder ein Vorsitzender gefunden werden. Neuer Vorsitzender des vkm-rwl ist Detlef Becker, der schon bis Januar 2015 die Geschicke des Verbandes gelenkt hat. Durch den Betriebsübergang seines ehemaligen Arbeitgebers war er aus dem diakonischen Dienst ausgeschieden und hatte daher sein Amt niedergelegt. Nun ist er seit einigen Monaten Verbandssekretär des vkm-rwl und wurde einstimmig zum Vorsitzenden für die nächsten acht Jahre gewählt. Neu im Vorstand sind Uta Rogalla von der Arbeitsgemeinschaft Rheinischer Küsterinnen und Küster sowie Wolfgang Voigt vom Westfälisch-Lippischen Verband der Mitarbeitenden im evangelisch-kirchlichen Verwaltungsdienst.

Gesamtausschuss MAV in der Landeskirche neu aufgestellt

Im September 2014 hat der Gesamtausschuss der Mitarbeitendenvertretungen der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Lippischen Landeskirche seine Arbeit aufgenommen. Im Rahmen einer Klausurtagung hat er nun seine Geschäftsordnung beschlossen und seine Arbeitsweise definiert.

In seinen geschäftsführenden Ausschuss hat der Gesamtausschuss Cornel Spannel (Vorsitz) sowie Britta Däumer und Roland Fritsch (Stellvertretungen) gewählt. Durch die neue Struktur können die Interessen der Mitarbeitenden in Westfalen und Lippe koordinierter, gezielter und solidarischer vertreten werden als es bisher möglich war.

Weiterlesen